Wahlkampf
Um Sie über unsere Kandidatinnen und Kandidaten sowie unsere Ideen und Konzepte zu informieren, habe wir einige Wahlwerbemittel herausgegeben. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich diese noch einmal in aller Ruhe anzuschauen. In der letzten Woche vor der Wahl sind wir auch an einer Vielzahl von Terminen für Sie persönlich ansprechbar.

Infostände:
27.02.2016 von 08.00-13.00 Uhr: Wahlkampfstand Eberstädter Str.
29.02.2016 von 16.30-18.30 Uhr: Wahlkampfstand Volksbank Mühlstr.
29.02.2016 von 16.30-18.30 Uhr: Wahlkampfstand Eschollbrücken Römer
01.03.2016 von 06.15-08.30 Uhr: Wahlkampfstand Bahnhof Pfungstadt
01.03.2016 von 16.30-18.30 Uhr: Wahlkampfstand Friedhof/Ludwig-Clemens-Str.
02.03.2016 von 16.30-18.30 Uhr: Wahlkampfstand Gambrinusviertel
03.03.2016 von 06.15-08.30 Uhr: Wahlkampfstand Bahnhof Pfungstadt
03.03.2016 von 16.30-18.30 Uhr: Wahlkampfstand Büchnerweg
04.03.2016 von 16.30-18.30 Uhr: Wahlkampfstand Kirchstr.
04.03.2016 von 16.30-18.30 Uhr: Wahlkampfstand Eschollbrücken Römer
05.03.2016 von 08.00-13.00 Uhr: Wahlkampfstand Eberstädter Str.
05.03.2016 von 08.00-13.00 Uhr: Wahlkampfstand Hahn

Die Broschüre zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung wurde im gesamten Stadtgebiet verteilt. Hier finden Sie alles noch einmal zum nachlesen:

Broschüre CDU Pfungstadt




Neben den Broschüren können Sie unsere Plakate im gesamten Stadtgebiet finden. Die abgebildeten Kandidatinnen und Kandidaten möchten sich Ihnen vorstellen und um Ihre Stimme werben. Einen genauen Blick auf die Plakate können Sie hier werfen:

"Für ein Miteinander der Generationen"




"Für die Zukunft unserer Stadt"




"Für den Erhalt unserer Umwelt"




"Für Pfungstadt in den Kreistag"




Auch für unsere Ortsbeiräte haben wir Flyer mit unseren Ideen sowie Kandidatinnen und Kandidaten erstellt. Beide Broschüren finden Sie hier:

Flyer Ortsbeiratswahl Eschollbrücken und Eich




Flyer Ortsbeiratswahl Hahn




Auch in der Pfungstädter Woche konnten Sie Anzeigen der CDU finden. Um Sie sich noch einmal anzuschauen, nutzen Sie diese Seite:

Anzeige "Briefwahl" vom 27.01.2016:




Anzeige "Nicht nur meckern, sondern machen!"